ARMBRUSTSCHÜTZENGILDE

Wernberg-Köblitz e.V.

Wer ist online

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Zähler

Beitragsaufrufe
954683

Anmeldung

asgwernberg logo

Herzlich willkommen,

als 1.  Gildenmeister begrüße ich Sie bei den Armbrustschützen Wernberg - Köblitz e.V. Alles Wissenswerte über unsere Gilde steht zum Abruf bereit.

Wir wünschen einen kurzweiligen Verbleib auf unseren Seiten.

 

Dankeschön für Ihren Besuch!

 

Gut Bolz
Georg Rebl
1.Gildenmeister
Armbrustschützen Wernberg-Köblitz e.V.

Wieder kann das traditionelle Entenschießen mit ausbuttern am Samstag den 9. Oktober , beginn 14.00 Uhr,

auf dem Gelände der Armbrustschützen-Gilde in Kettnitzmühle ausgetragen werden.

Geschoßen wird auf eine Holzente mit Plattln.

Am Nachmittag gibs Kaffee und Kuchen. Im Anschluß vom Entenschießen, gibs ausbuttern

mit einem "Bayerischen Abend."

Alle Freunde und Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Das Gilden-Meisteramt freut sich auf Euer kommen.

Am 18. u. 19. September fand die BASV - Meisterschaft in Zirndorf statt.

Sowie der traditionelle Wilhelm Ruf -Wanderpreis.

 

Die Schützen der Gilde waren sehr erfolgreich.

 

 

 

Ergebnisse:

  

Scheibe 30m National, belegte Georg Klemm mit 99 Ringen den 1. Platz in der Senioren Klasse.

 

Beim Stern 30m belegte Georg Rebl mit 6 Plattl von 6. den 1. Platz in der Senioren Klasse.

3. wurde Georg Klemm.

 

In der Kombination Stern / Scheibe30m belegte Georg Klemm den 1. Platz mit 114 Punkten.

2.wurde Georg Rebl.

In der Schützenklasse belegte Stefan Kaiser(Widder) mit 189 Punkten den 2.Platz.

 

Mannschaft Stern und Kombination je den 

3. Platz mit Kaiser S. Rebl G. Kurzwart J. Klemm G. mit 17 Plattl

und 681 Punkte.

 

Beim Ruf- Wanderpreis belegten sie mit Jenke T. Kurzwart J. Rebl G. Lunz A. u. Klemm G.

den 2. Platz mit 16 Plattl.

 

herzlichen Glückwunsch und gut Bolz

 

 

 

Vielen herzlichen Dank allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern,

die der Gilde mit ihrer Spende 

in der Coronazeit gespendet haben.

 

Dank von unserem Säckelwart und von dem Gildenmeisteramt.